Thementage an der Universität zu Köln

logo koeln schrift 120x12018.bis 23.10.2015

Die Balance zu halten zwischen einem spannenden Beruf und einem erfüllten Privatleben ist für viele erstrebenswert, die ein engagiertes Arbeitsleben mit der Fürsorge für Familienangehörige vereinbaren. Doch die Realität sieht oft anders aus. Nicht selten sind die Erwartungen, die an uns einerseits als Beschäftigte und andererseits als Vater, Mutter, Pflegeperson etc. gestellt werden, so gegensätzlich, dass sie nur bedingt in Einklang zu bringen sind.

Neben Flexibilität, Aushandlungsprozessen und Improvisationstalent der Einzelnen ist hier vor allem die Unterstützung durch den/die ArbeitgeberIn gefordert. Wünschenswert ist eine Organisations- und Führungskultur, in der Vereinbarkeitsthemen der Beschäftigten auf die Agenda gesetzt werden (können). Daneben können ArbeitgeberInnen ihre Beschäftigten auf vielfältige Weise mit konkreten Angeboten darin unterstützen, individuelle Lösungen zu finden, die sowohl den beruflichen als auch den privaten Erfordernissen Rechnung tragen.

Die Thementage geben einen Einblick in die Fülle von Angeboten, mit denen die Universität zu Köln Vereinbarkeit fördert und Beschäftigte aktiv dabei unterstützt, auf die Herausforderungen verschiedener Lebensphasen zu reagieren. Dies geschieht in so unterschiedlichen Bereichen wie Kompetenzentwicklung und Sensibilisierung durch Fach- und Informationsveranstaltungen, (Sport-)Angeboten im Bereich Gesundheit und Stressmanagement, Sichtbarmachung von Vereinbarkeitsproblematiken, (Kultur-) Veranstaltungen zur Schaffung einer inklusiven und toleranten Organisationskultur und natürlich zahlreichen persönlichen Beratungsangeboten.

 

Veranstaltungen

Stressmanagement & Ressourcenaktivierung
Workshop für Beschäftigte
18.10.2015 | 10:00–15:00 Uhr | Otto-Fischer-Str. 6c | Workshop für Beschäftigte
Veranstalter: Unisport
Anmeldung über www.unisport.koeln

Unsere Vorstellung vom Alter – Über die Macht von Bildern
Eröffnungsveranstaltung
20.10.2015 | 18:00–20:00 Uhr | Piazzetta, Historisches
Rathaus zu Köln, Rathausplatz 2, 50667 Köln
Veranstalter: CERES (Cologne Center for Ethics, Rights, Economics and Social Sciences of Health)
Anmeldung nicht erforderlich, weitere Informationen unter: ceres.uni-koeln.de/veranstaltungen/ringvorlesung/

Führungskräftefrühstück zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement: Gesunde Beschäftigte für stabile Organisationen
21.10.2015 | 9:30–11:30 Uhr | Neuer Senatssaal, Uni Köln
Veranstalter: CFS in Zusammenarbeit mit Arbeitskreis Kölner Hochschulen und Arbeitskreis Behörden des Kölner Bündnis für Familie
Anmeldung über cfs@uni-koeln.de, für kurzentschlossene Führungskräfte ist auch eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung möglich.

Konzert für Beschäftigte und ihre pflegebedürftigen Angehörigen
Traditionelles Liedgut bei Kaffee und Kuchen – mit dem Kammerchor des Collegium musicum
23.10.2015 | 16:00–17:30 Uhr | Tagungsraum, Neues Seminargebäude, Uni Köln
Veranstalter: Dual Career & Family Support
Anmeldung bis zum 21.10.2015 unter cfs@uni-koeln.de
Wir bieten Unterstützung beim Transport Ihres/r Angehörigen zur UzK und wieder nach Hause an. Bitte melden Sie sich bei Bedarf bis zum 15.10.2015 unter cfs@verw.uni-koeln.de.

Fotoausstellung: Was heißt schon alt?
Medial unterstützte Wanderausstellung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
14.10.2015 bis 3.11.2015 | Hörsaalgebäude, Uni Köln
Veranstalter: Dual Career & Family Support
Anmeldung nicht erforderlich

 

Broschüre zum herunterladen (hier klicken)

 

logo koeln schrift 120x120 transparent

     logo uni bonn 153x40      dfg logo transparent
 

RWTH Aachen University

  logo geoverbund small 2 
logo qsga small new  
QR-Code